Auch während der Corona-Pandemie geht unsere Beratung, insbesondere unsere kostenlose Hartz IV-Beratung weiter - nur eben online!

Wir überprüfen Ihren Bescheid und rufen Sie zurück, um mit Ihnen die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Sollte der Bescheid rechtswidrig sein, werden wir gerne für Sie tätig werden. Auch hierdurch entstehen Ihnen keine Kosten. Bitte beachten Sie, dass wir Sie nur beraten können, sofern uns Ihr Bescheid vorliegt und dieser nicht älter als ein Monat ist.

Gerne können Sie das Onlineformular auch für Anfragen verwenden, wenn Sie beispielsweise Probleme mit der Krankenversicherung und Pflegeversicherung (Anerkennung von Pflegegraden etc.) sowie mit der Anerkennung Ihrer Schwerbehinderung oder Erwerbsminderungsrente haben. Auch hier ist die Erstberatung kostenlos. Aber auch für andere Anfragen steht Ihnen das Formular zur Verfügung.

 

 

 

 

df-Dokument

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus (Pflichtfelder).

Anrede

Sie können uns Ihre Bescheide oder sonstige Unterlagen aber auch per E-Mail an anfrage@kanzlei-heinemann.de zukommen lassen oder per Post übersenden. Bitte übersenden Sie wenn möglichst keine Originale.

Anwaltskanzlei Heinemann

Friedrichstraße  170-172
42551 Velbert

Bitte stimmen Sie zu, dass wir Ihre Daten erheben und verarbeiten dürfen.Pflichtfeld*
WiderrufsbelehrungPflichtfeld*
Widerrufsfrist / MandatsbearbeitungPflichtfeld*

Nach beantworten der Sicherheitsabfrage und dem versenden des Formulars, werden Ihre Daten SICHER übertragen!

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.